Vom 23.12.2021 bis einschließlich 31.12.2021 ist die Geschäftsstelle des Landesportals in der Weihnachtspause.
Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und alles Gute für das neue Jahr! 

Grafik zum OER Fachtag am 10.6.2022. Links grüne Schrift auf weißem Grund "OER Fachtag naturwissenschaften 10.6.2022", rechts zwei Fotos von Lehrenden vor dem Greenscreen bzw. dem Lightboard.

Innovatives E-Learning beim OER-Fachtag Naturwissenschaften


Von Dr. Elisabeth Scherer und Dr. Magdalena Spaude, 27.06.2022
Foto von Klaus Schaper, der auf ein Lightboard schreibt. Das Lightboard wird in pink beschrieben, es sind Wörter zu lesen: Klaus Schaper, OER Fachtag, Sell

„Man muss versuchen, weiterzudenken: Was kann man alles als OER zur Verfügung stellen?“ - Interview mit Klaus Schaper und Ann-Kathrin Mertineit

Wie fängt man am besten an, wenn man OER erstellen will? Und warum lohnt sich der Einsatz von OER? Fakt ist: Es lohnt sich, weil alle profitieren. Im Interview mit PD. Dr. Klaus Schaper und Ann-Kathrin Mertineit von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf konnten wir erfahren, wie beide zum Thema OER kamen, was sie anderen zum Einstieg in das Thema OER raten und warum Kreativität beim Format von OER Material erwünscht ist.

Von Linda Esch, 20.06.2022
Grafik mit grafischen Elementen aus dem OER-Tracks Video

Musik für Lehrvideos auf ORCA.nrw: OER Tracks

Gute freie Musik für Lehrvideos oder Podcasts ist rar – da kommt das neue OER-"Mixtape" auf ORCA.nrw wie gerufen! Die 30 "OER Tracks" sind in einem Projekt der FH Dortmund entstanden, das die ORCA.nrw-Netzwerkstelle Dr. Sina Nietzsche ins Leben gerufen hat.

Von Dr. Elisabeth Scherer, 17.05.2022
Laptop mit Tablet und Smartphone

HessenHub: Ausschreibung OER-Preis

Der HessenHub - Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen lädt noch bis zum 15.3. ein, OER zur Teilnahme am erstmals ausgeschriebenen OER-Preis einzureichen. Gesucht werden „originelle, bereits nutzbare OER" aus Hessen.

Von Linda Esch, 23.02.2022
Studierende in einem Hörsaal

OERContent.nrw: Land fördert erneut 18 Konzepte für digitale Lehr- und Lernformate an Hochschulen mit mehr als zehn Millionen Euro

Fördersumme aufgrund der Corona-Pandemie zum zweiten Mal verdoppelt – Ministerin Pfeiffer-Poensgen: Setzen ein starkes Signal für die hochschulübergreifende digitale Lehre mit offenen Bildungsressourcen

Von Jochen Mohr, Pressesprecher MKW, 14.02.2022
Gruppenfoto: v.l.: Professor Stegemerkten, Staatssekretär Dr. Günnewig, RUB-Kanzlerin Dr. Reinhardt, RUB-Rektor Professor Paul, Geschäftsführer Dr. Deimann

Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig zu Gast in der Geschäftsstelle von ORCA.nrw

Dr. Dirk Günnewig, seit 28. Oktober 2021 Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft in Düsseldorf, hat am Freitag, 4. Februar, 2022 die Geschäftsstelle von ORCA.nrw besucht.

Von Linda Esch, 07.02.2022
Studierende in einem Hörsaal

Neue Wege in der NRW-Lehrer*innenbildung mit dem Forschungsprojekt „InDigO“

Um die Integration der Inhalte von ORCA.nrw in die bildungswissenschaftliche Lehre zu untersuchen, ist an der Universität Paderborn das Kooperationsprojekt „Inklusion und Digitalisierung im OER-Format lernen, weiterentwickeln und verbreiten“ (InDigO) gestartet.

Von Johanna Pietsch, Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing der Universität Paderborn, editiert von Linda Esch, 21.01.2022
Nutzen von OER

Über den Nutzen von Open Educational Resources

In einer neuen Folge des Podcasts „Bildungsfenster“ der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wird der Frage nachgegangen, welche Bedeutung Open Educational Resources (OER) für die Bildung haben.

Von Frank Wistuba, 17.12.2021
Workshop-Teilnehmende bei der gemeinsamen Arbeit

Wo geht die Reise hin? BildOER-Vision 2030

Das Netzwerk Landesportal auf dem University:Future Festival 2021 – die Kolleg*innen geben einen Einblick in ihren Workshop zu OER an den Hochschulen im Jahr 2030.

Von Sarah Görlich, 11.11.2021
OER abonnieren