Vom 23.12.2021 bis einschließlich 31.12.2021 ist die Geschäftsstelle des Landesportals in der Weihnachtspause.
Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und alles Gute für das neue Jahr! 

Grafik Privatomat

Ein Kompass für die digitale Lehre: Digitalkompetenz und Digitale Ethik

Allein damit, dass der Beamer funktioniert, ist es bei der digitalen Lehre noch lange nicht getan: Warum digitale Hochschulbildung auch Ethik braucht und welche Tools dabei unterstützen können

Von Jan Doria, Institut für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien Stuttgart, 16.03.2022
Gruppenfoto: v.l.: Professor Stegemerkten, Staatssekretär Dr. Günnewig, RUB-Kanzlerin Dr. Reinhardt, RUB-Rektor Professor Paul, Geschäftsführer Dr. Deimann

Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig zu Gast in der Geschäftsstelle von ORCA.nrw

Dr. Dirk Günnewig, seit 28. Oktober 2021 Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft in Düsseldorf, hat am Freitag, 4. Februar, 2022 die Geschäftsstelle von ORCA.nrw besucht.

Von Linda Esch, 07.02.2022
Studierende in einem Hörsaal

Neue Wege in der NRW-Lehrer*innenbildung mit dem Forschungsprojekt „InDigO“

Um die Integration der Inhalte von ORCA.nrw in die bildungswissenschaftliche Lehre zu untersuchen, ist an der Universität Paderborn das Kooperationsprojekt „Inklusion und Digitalisierung im OER-Format lernen, weiterentwickeln und verbreiten“ (InDigO) gestartet.

Von Johanna Pietsch, Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing der Universität Paderborn, editiert von Linda Esch, 21.01.2022
Nutzen von OER

Über den Nutzen von Open Educational Resources

In einer neuen Folge des Podcasts „Bildungsfenster“ der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wird der Frage nachgegangen, welche Bedeutung Open Educational Resources (OER) für die Bildung haben.

Von Frank Wistuba, 17.12.2021
Illustration von Personen mit Sprechblasen

ORCA.nrw stellt sich beim University Future Festival vor

Im Rahmen des University Future Festival des Hochschulforum Digitalisierung vom 2. bis 4. November 2021 war die Geschäftsstelle mit einem Vortrag vertreten.

Von Markus Deimann, 11.11.2021
Digitalisierung abonnieren